In diesem Sommer gehen wir … Camping!
Im Sommer steigt das Quecksilber immer mehr und wir brauchen eine Pause. Dann starten die Ideen für den Urlaub auf den Tisch zu fallen. Sicherlich, dieses Jahr gibt es viele Menschen die alternativen Urlaubsvorschläge machen wollen. Und die Gründe sind natürlich alle auf der Hand…
Campen ist eine Alternative, die nicht nur angenehm ist, sondern auch ist ein ganzes Abenteuer! Die direkte Camping Idee wird jedes Jahr von Menschen aller Altersgruppen (und nicht zufällig) akzeptiert. Die Zahlen zeigen: In Griechenland können Sie über 300 organisierten Campingplätze finden!
Sind Sie dabei, einen Urlaub in der Natur zu machen?
Wenn ja, Ihre gute Stimmung ist ausreichend um Sie den diesjährigen Urlaub nie zu vergessen! Sie sollen sich nur richtig von Anfang an vorbereiten, dass das Lager buchstäblich etwas anderes ist… Vergessen Sie die Komfort der Unterkunft (Bett, Bad, Klimaanlage, Computer und sogar Couch) zu realisieren. Alles wird mit Schlafsäcken, Zelten, natürliche Brise auf den Strand oder in den Bergen ersetzen.

8 Regeln, um den Titel des richtigen Campers zu verdienen.

Wenn Sie positiv auf die letzte Frage beantwortet haben, dann ist die Zeit gekommen um ein paar grundlegende Dinge zu lernen, damit Sie nicht in Ihren Ferien überrascht werden.
Sie werden Sonderausstattungen brauchen, die für Ihren Urlaub nötig sind, um ein bequemes und sicheres Aufenthalt zu haben. Sie müssen mit verschiedenen Individuen für ein paar Tage leben und miteinander auskommen, die nicht nur eine gemeinsame Liebe fürs Campen haben sondern auch können Sie mehr als tausend andere Dinge teilen.

Seien Sie respektvoll mit Umwelt und halten sauber den Bereich, wo Sie Ihr Zelt eingerichtet haben.
Bevor Sie Ihr Zelt einrichten, reinigen Sie die Umgebung von den Steinen um die Oberfläche geglättet wurde. Andernfalls, wenn Sie sich hinlegen wollen, werden Sie sehr ärgerlich Hindernisse stoßen. Zudem wählen Sie ein schattiges Plätzchen für Ihr Zelt, um nicht mit dem ersten Sonnenlicht jeden Tag aufwachen.
Die organisierten Campingplätze haben bestimmte Ruhezeiten während des Tages, so bereiten Sie sich Ihre Freiheit für bestimmte Tageszeiten zu beschränken.
Auf dem Campingplatz werden sie Ihre Privatsphäre verlieren denn jedes Geräusch ist fast so intensiv von dem nächsten Zelt. Deshalb sollen Sie vorsichtig sein, was Sie sagen, und an wen Sie sagen. In unserem Fall, die Wände haben auch Ohren buchstäblich!
Wenn Sie für Ihr Bad oder zum Essen das Zelt verlassen wollen, stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihnen Geld, Handy, Identität und alles (was Sie wertvoll halten) mitgenommen haben, weil irgendwer das Zelt so einfach einbrechen kann.

Wenn Sie beschlossen haben, Ihren Urlaub auf einem organisierten Campingplatz zu machen, sollen Sie wissen, dass Juli und August die Hochsaison sind. Deshalb ist der Preis pro „Person“ höher.
Die nächste Frage ist: Was soll ich mitnehmen? Nehmen Sie mit was nötig und nützlich ist und was Ihnen dient. Wir beginnen…
Zelt
Nützlich: 9/10
Das Zelt ist das erste Wort wenn man an Camping denkt. So ist es … Auf dem Campingplatz ist das Zelt (groß oder klein) Ihr Haus, und niemand kann Sie von Ihrem Haus rauswerfen! Denken Sie auch daran, dass wir im Zelt viele Dinge haben, die genug Platz nehmen.
Tipp: Wenn Sie Anfänger sind, dann können Sie von Ihrem Garten profitieren. Nutzen Sie die Gelegenheit um Ihr Zelt zu setzen lernen. Dann haben sie wenigen Schwierigkeiten und Beschwerden.
Aufblasbare Matratze und / oder Schlafsack
Nützlich: 8/10
Mit der Luftmatratze beim Schlafen werden Sie sich fast fühlen, wie ein König. In der Tat, die meisten Luftmatratzen werden mit einem manuellen oder elektronischen Pump verkauft, damit Sie keine Probleme bei der Inflation haben. Alternativ oder zusätzlich können Sie einen Schlafsack für Wärme und Komfort kaufen.
Tipp: Wenn Sie sich wie zu Hause fühlen wollen, können sie aufblasbare Kissen und Bettwäsche liefern.
Sturm-Lampe / Taschenlampe
Nützlich: 10/10
Beim Dunkeln werden Sie eine Taschenlampe oder eine Lampe brauchen. Denken Sie auch daran, dass Sie wahrscheinlich nicht mit der absoluten Dunkelheit für eine lange Zeit vertraut sind. Vergessen Sie nicht Batterien mitzunehmen.
Tipp: Wenn Sie Smartphones haben, können sie nach einem Objektiv suchen … Ein Objektiv ist nicht nur sehr praktisch sondern auch senkt die Kosten und nimmt zu wenig Platz im Auto.
Thermosflasche / Kühlschrank
Nützlich: 8/10
Auf einem Campingplatz ist der Gedanke des Wassers sehr konstant. Besorgen Sie einen Kühlschrank oder eine Thermoskanne gegen Ihren Durst aber Sie müssen sinnvolle Nutzung dieser Alternative machen.
Tipp: Füllen Sie den Kühlschrank mit Eiswürfeln, damit Wasser, Kaffee oder Erfrischungsgetränken viel länger kühl zu halten werden.
Schnur
Nützlich: 7/10
Auf den ersten Gedanken scheint die Schnur nutzlos. Machen Sie sich bereit, um Ihre Meinung zu ändern! Binden Sie das Seil von einem Ende zu einem anderen und hängen Ihre Strandtücher, Badesachen, Ihre Kleidung oder die Lampe in der Nacht auf.
Apotheke
Nützlich: 10/10
Sie haben beschlossen dass Sie dieses Jahr Ihren Urlaub in der Natur machen wollen. Ebenfalls wissen Sie, dass Sie von einer Mücke öder einem Insekt gebissen werden. Deshalb ist von großer Bedeutung einen Erste-Hilfe-Kasten mithaben, der Mückencreme für Bissen, Ammoniak, Alkohol und Gaze enthält.

Sanitärartikel
Nützlich: 9/10
Shampoo, Duschgel, Toilettenpapier, Zahnbürste und Zahnpasta sind die wichtigsten Produkte sowohl im Bad und in einem Zeltplatz genutzt.
Tipp: Wenn Sie sich darüber informiert haben, dass es einen Mini-Markt in der Nähe des Campingplatzes gibt, brauchen Sie nicht diese Produkte mitnehmen. In Bezug auf die Kosten, wird die Lücke bei den Preisen nicht so groß sein.
Matten
Nützlich: 7/10
Ein oder mehrere … Sie können die Matte wie Teppich verwenden um sich zu setzen oder legen. Ebenfalls stellen Sie die Matte aus dem Zelt als einen Platz für die Schuhe und Flip-Flops.
Tipp: Nach dem Ausziehen Ihrer Schuhe, bevor Sie das Zelt betreten, denken Sie daran, um Sie Ihren Fuß zu reinigen, damit keinen Schmutz oder Staub mittragen.
Klappstühle und Tisch
Nützlich: 7/10
Campen wird Ihr Herz gewinnen, wenn sie Zeit mit guten Freunden auf den Campingplatz verbringen. Klapptisch ist gut nicht nur für das Essen sondern auch können Sie mit Ihren Freunden bis spät faulenzen.
Kleidung
Zahlen die Tage, die auf dem Campingplatz bleiben werden und nehmen Sie Kleidung beziehungsweise. In der Regel, auf dem Campingplatz werden Sie ein Paar Jeans und einen warmen Pullover brauchen, wenn kalt ist und natürlich einige T-Shirts und Badebekleidung.
Tipp: Schals für Kopf und Sonnenbrillen werden Ihren Aufenthalt in der Sonne angenehmer machen. Ebenfalls sind die festen Schuhe erforderlich, wenn der Campingplatz auf dem Berg liegt oder der Weg zum Strand steil ist.